Bekanntmachung

Die Umsetzung der „Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2“ durch den Bürgermeister der Stadt Bergkamen veranlasst uns dazu, alle Veranstaltungen im Schießzentrum Unna-Hamm vom 14. März bis zunächst zum 19. April 2020 auszusetzen.

Kurzwaffen-Seminar

Viele haben eine Pistole oder einen Revolver im Schrank, aber…
… sind alle auch sicher im Umgang damit?
Und vor allen Dingen trifft man im jagdlichen Alltag auch erfolgreich das anvisierte Ziel?

Dieses Tagesseminar am 13. Juni 2020 vermittelt Ihnen Sicherheit im Umgang mit der eigenen Waffe und beinhaltet theoretisches und praktisches Wissen zu folgenden Themen: Kaliber, Aufbewahrung, Transport, sicheres Tragen im Holster, Laden/Entladen, Schießtechnik Fangschuss, Falle Tötungsschuss, u. a.. Was sie dabei alles beachten müssen und können, zeigt Ihnen in diesem Seminar ein versierter Jagdsportschütze und Trainer, der langjährige Kurzwaffenbeauftragte des LJV NRW Christian Kötter. Nach einer theoretischen Einweisung in wichtige Grundlagen des Kurzwaffenschießens und "Trockenübungen" geht es auf den Schießstand, um dort möglichst praxisnah zu üben und die Fertigkeit im Umgang mit der Kurzwaffe zu verbessern.

 

Hier weiterlesen

Alles aus einer Hand

Zum 01.02.2020 wird die Raumschießanlage (RSA) auch von der Schießzentrum Unna-Hamm GmbH betrieben. Die Leitung der RSA übernimmt der erfahrene und engagierte Betriebsleiter und Geschäftsführer Markus Milewski mit seinem Team. Unterstützt wird er auch weiterhin vom bekannten und geschätzten Geschäftsführer Dr. Stephan Baumeister.

 

Mit der Übernahme verändert sich auch der Stundensatz bei der Buchung der RSA. Allen Mitgliedern der KJS Hamm e.V. und der KJS Unna e.V. wird ein 10 % Rabatt eingeräumt. Dieser Rabatt gilt nur dann, wenn ausschließlich Mitglieder dieser beiden Kreisjägerschaften am Schießen beteiligt sind (Beispiel: 4 Mitglieder KJS buchen RSA: Rabatt wird eingeräumt. 4 Mitglieder KJS plus 2 Nichtmitglieder: Rabatt wird nicht eingeräumt).

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schießnachweis auch bei uns!

Sie möchten den „Schießübungsnachweis für Bewegungsjagden“ hier bei uns erwerben?

Sprechen Sie bitte unsere Schießaufsicht beim Öffentlichen Schießen vor Aufnahme des Schießbetriebes darauf an! Oder vereinbaren Sie einen gesonderten Termin mit uns.

 

Hier weiterlesen

Öffentliches Schießen

Öffentliches Schießen (weitere Termine auf Anfrage):
Montags          
16.30 Uhr bis 21.30 Uhr,
nur für Mitglieder der KJS Unna und Hamm

Mittwochs       
09.00 Uhr bis 13.00 Uhr, nur Langwaffen

Freitags            
13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstags        
09.00 Uhr bis 13.00 Uhr,
jeden 1. und 3. Samstag im Monat zusätzlich von 13.00 bis 17.00 Uhr

Sonntags         
09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

Wenn Sie als Verein oder Gruppe zu festen Terminen bei uns Schießen wollen, dann wenden Sie sich an Markus Milewski, unserem Betriebsleiter. Er wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und alle weiteren Details mit Ihnen klären.

Sie erreichen ihn wahlweise unter

PHONE: +49 1520 6003182

EMAIL: info@schiesszentrum-kamener-kreuz.de

Interesse an festen Schießzeiten?

Wenn Sie mit Ihrem Hegering oder Ihrem Sportschützenverein Interesse haben, regelmäßig unseren Schießstand zu nutzen, dann füllen Sie bitte das Formular aus und senden Sie es uns. Wir melden uns Anfang 2019, um mit Ihnen alle weiteren Details zu klären.

Herunterladen: Interesse Schießzentrum

Feierliche Eröffnung

„Nach jahrelanger Planung freue ich mich riesig, dass die Jägerinnen und Jäger der Kreisjägerschaften Hamm und Unna dieses einzigartige Projekt gemeinsam an den Start bringen konnten“, sagt Prof. Lothar Reinken, der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hamm. Das Schießzentrum, das in über zehn Jahren Planung durch die Kreisjägerschaften Hamm und Unna entstanden ist und somit von Jägern für Jäger entwickelt wurde, besteht aus einem jagdlichen Schießstand, einer Raumschießanlage und einem Geschäft mit Büchsenmacherei.

Hier weiterlesen

Schießzentrum Unna-Hamm mit eigener Homepage

Ab sofort finden Sie weitere Informationen zum Schießzentrum Unna-Hamm auf deren eigenen Webseite unter www.schiesszentrum-unna-hamm.de.

 

Besonders aktuelle Informationen finden Sie auf der Facebookseite - oftmals erscheint doch wöchentlich ein neuer Artikel mit Fotos vom Baufortschritt. Besuchen Sie einfach die Seite www.facebook.de/schiesszentrum.

Grundsteinlegung im Schießzentrum Unna-Hamm

In einer kleinen Runde wurde am 08. März 2018 der Grundstein vom Schießzentrum gelegt. Alles läuft auf Hochtouren - wir rechnen mit einer Eröffnung zu Ostern 2019.

Sport- und Jagdschützenzentrum schließt eine Lücke im regionalen Bedarf

Neubau in Bergkamen nimmt konkrete Formen an


Dass in der Region um Unna, Dortmund und Hamm eine Lücke in der jagdlichen Schießstandlandschaft klafft, zeigt eine entsprechende landesweite Analyse des LJV NRW deutlich. Umso erfreulicher ist es aus Sicht der Jägerschaft, dass es sich die Kreisjägerschaften Unna und Hamm zum Ziel gesetzt haben, dieses Defizit zu schließen. Am Standort Bergkamen soll ein neues Schießzentrum entstehen, das durch den direkten Anschluss an die Bundesautobahnen A1 und A2 auch aus dem Ruhrgebiet, dem Münsterland sowie aus der Region um Soest und dem Hochsauerland gut und schnell erreichbar ist.

Hier weiterlesen