Das Schießzentrum Unna-Hamm wird immer konkreter: Betreibergesellschaft gegründet

Im Herbst 2013 wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Konkretisierung dieses Projektes erklommen: Die Kreisjägerschaften Unna und Hamm haben eine Betreibergesellschaft gegründet, die der Bauträger dieser Anlage werden soll. Parallel wurde Jochen Trebing als Geschäftsführer eingestellt.

 

Die Gründung der Betreibergesellschaft war notwendig, um (gemeinsam mit dem LJV) mit der Oberen Jagdbehörde über den Förderantrag verhandeln zu können. Natürlich bedarf es grundsätzlich noch der Zustimmung der Mitgliederversammlungen der beiden Kreisjägerschaften, ob das Schießzentrum tatsächlich gebaut werden soll.

Entsprechende Jahreshauptversammlungen sind für das zweite Quartal 2014 geplant, in der den jeweiligen Mitgliedern die Finanzierung des Bauvorhabens und des laufenden Betriebes vorstellt werden soll.