Verzögerung Betriebsgenehmigung

Liebe Jägerinnen und Jäger, liebe Schützinnen und Schützen,

mit viel Passion und Engagement haben wir am 22. Juni offiziell das Schießzentrum Unna-Hamm in Bergkamen eröffnet. Und nur zu gern, würden wir direkt mit dem Schießbetrieb starten.

 

Baustelle

Noch darf im jagdlichen Teil nicht geschossen werden...

Ab 01. Juli kann die Raumschießanlage in den Betrieb gehen – für sie liegt uns seit heute eine Betriebsgenehmigung vor.

Für den jagdlichen Schießstand benötigt die Kreispolizei­behörde noch etwas Zeit, um die eingereichten Gutachten zu prüfen, bevor sie uns auch für diesen Teil die Betriebs­genehmigung erteilen kann.

Seien Sie versichert, dass auch wir diese Verzögerung ärgerlich finden und wir alles tun, was in unserer Macht steht, damit wir schnellstmöglich loslegen können. Wir rechnen damit, dass uns die Genehmigung spätestens am 15. Juli vorliegt und informieren Sie über unsere Homepage und Facebook, sobald es los gehen kann.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Vorstände der KJS Unna und Hamm und die Geschäftsführung der Schießzentrum Unna-Hamm GmbH